Das Freiamt punktet an der LEGA in Lenzburg

Erlebnis Freiamt vertrat als Gastregion das Freiamt an der Gewerbeausstellung in Lenzburg zusammen mit der Firma The way of the stone des Wohlermer Künstlers Rafael Häfliger, Muri Info und dem Strohmuseum im Park Wohlen. Die Gäste wurden vom Ok der LEGA unter der Leitung von Präsidentin Dorothee Schwarz sehr zuvorkommend und grosszügig behandelt. Aber auch der Gast gab sich grosse Mühe für einen gelungenen Auftritt. Zuerst mit dem attraktiven Stand, gestaltet von der Grafikerin Nadine Zahnyi vom Creativ Punkt Wohlen, und vor allem mit den Vorführungen der Steinbildhauer und Flechterinnen und Flechter des Strohmuseums.

Die LEGA wies an allen drei Tagen sehr gute Besucherzahlen aus. Klar mussten die Helferinnen und Helfer von Erlebnis Freiamt auf die Leute zugehen und die Schönheiten und Sehenswürdigkeiten der Region aktiv zeigen. Anhand der praktischen Darbietungen und dem Prospektmaterial, insbesondere der Freizeitkarte, war dies verhältnismässig einfach möglich. Es zeigte sich, dass der Kinderweg auch in Lenzburg einen guten Bekanntheitsgrad aufweist, etwas weniger der Sagenweg von Waltenschwil. Dafür waren fast jedem die Dubler Mohrenköpfe aus diesem Dorf ein Begriff. Die mitgebrachten Muster erfreuten die Kinder, und die Erwachsenen bereuten öfters, dass sie nicht mehr zu dieser Alterskategorie zählten! Aber auch der Wettbewerb, bei welchem es als ersten Preis einen Flug über das Freiamt mit der Flugschule Eichenberger von Buttwil zu gewinnen gab, lockte viel Publikum zur intensiveren Beschäftigung mit dem Freiamt an. Also insgesamt ein sehr positives Ergebnis für das Freiamt und die Protagonisten sind überzeugt, die für sie eingesetzten grossen finanziellen Mittel sind richtig investiert. Dazu hat die Einladung als Gastregion viel beigetragen.

Glücksgöttin Wettbewerb LEGA17

Am Wettbewerb machten total 390 Besucher mit. Die meisten wussten, dass das Kloster Muri dort das bedeutendstes Gebäude ist, ein Strohhut aus mehr als 2’500 Knoten besteht, der Sagenweg der kürzestes Themenweg von Erlebnis Freiamt ist und der dortige brennende Mann 4 m misst.

Lenzburger Bezirksanzeiger 03.11.17
Wohler Anzeiger 03.11.17

Back To Top