A Freiämter Veloweg

Freiämter Veloweg

Sins – Muri – Wohlen – Othmarsingen – Bremgarten – Merenschwand – Sins

Länge 68 km (345 Höhenmeter)
Fahrzeit ca. 5½ Stunden

Sehenswürdigkeiten unterwegs
Das Freiamt ist heute ein Geheimtipp! Erfahren Sie seine kulturellen,landschaftlichen und historischen Besonderheiten: Kloster Muri, Murimoos, Bünzebene, Strohmuseum im Park in Wohlen, Auenlandschaft Reuss, Altstadt Bremgarten, Flachsee.

Route
Die gesamte Route ist als Freiämter Radweg signalisiert. Von der Hauptstrasse in Sins führt die Route über das Freudenbergquartier Richtung Auw – Benzenschwil ins Bünztal bei Muri und weiter über Bünzen – Wohlen – Hendschiken nach Othmarsingen. Lohnend ist nach Muri der kurze Abstecher über das Murimoos mit seinem Landwirtschaftsbetrieb, dem grossen Kinderspielplatz und der einzigartigen Storchenkolonie. Auf dem Rückweg folgen wir nach Mägenwil der Reuss über Tägerig – Niederwil – Bremgarten – Rottenschwil – Aristau – Merenschwand – Mühlau wieder nach Sins.

Hinweis: Im Südteil der Route sind noch nicht überall Freiämterlogos auf den Radwegweisern angebracht.